heinz neumann

Angewandte Synthetische Biologie



Kontakt

Telefon: +49 (231) 133-2315 
Fax: +49 (231) 133-2399

Forschung im überblick

Meine Gruppe untersucht in vivo die molekularen Mechanismen, die die Chromatindynamik steuern. Um diese Mechanismen zu erforschen, benutzen wir genetisch kodierte, künstliche Aminosäuren, die spezifische chemische oder biophysikalische Eigenschaften besitzen. Mit UV-aktivierbaren Aminosäure-Vernetzern konnten wir in lebenden Hefezellen eine internukleosomale Interaktion identifizieren, die Chromosomenkondensation in der Mitose initiiert und die Kaskade von Histonmodifikationen steuert. Wir erweitern derzeit diese Analyse auf das ganze Proteom, um vom Zellzyklus abhängige Veränderungen in der Protein-Nukleosom-Interaktionen zu beobachten. Dabei wollen wir die Mechanismen verstehen, die der mitotischen Chromosomenkondensation zugrunde liegen.

Aktuelles/Jobs

Bewerbungen qualifizierter und hoch motivierter Wissenschaftler (MSC und Postdoc level) sind uns stets willkommen. Bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich per Mail. Bewerber für PhD Positionen müssen sich über das PhD-Programm der IMPRS-CMB bewerben, mögliche Projekte besprechen wir aber gerne jederzeit.

Ausgewählte publikationen

Kruitwagen T, Denoth-Lippuner A, Wilkins BJ, Neumann H and Barral Y (2015). Axial contraction and short-range compaction of chromatin synergistically promote mitotic chromosome condensation. eLife 4, e1039
doi:10.7554/eLife.10396

Hoffmann C and Neumann H (2015). In vivo mapping of FACT-Histone interactions identifies a role of Pob3 C-terminus in H2A-H2B binding. ACS Chem Biol 10, 2753-63.
doi: 10.1021/acschembio

Halder K, Doelke N, Van Q, Gregor I, Dickmanns A, Baade I, Kehlenbach RH, Ficner R, Enderlein J, Grubmueller H, Neumann H (2015). MD Simulations and FRET Reveal an Environment-Sensitive Conformational Plasticity of Importin-β. Biophys J 109, 277-86.
doi: 10.1016/j.bpj.2015.06.014.

Wilkins BJ, Hahn LE, Heitmuller S, Frauendorf H, Valerius O, Brau, GH, and Neumann H (2015). Genetically Encoding Lysine Modifications on Histone H4. ACS Chem Biol 10, 939-44.
doi: 10.1016/j.bpj.2015.06.014.

Lammers C, Hahn LE, and Neumann H (2014). Optimized Plasmid Systems for the Incorporation of Multiple Different Unnatural Amino Acids by Evolved Orthogonal Ribosomes. Chembiochem 15, 1800-1804.
doi: 10.1002/cbic.201402033. 

Wilkins BJ, Rall NA, Ostwal Y, Kruitwagen T, Hiragami-Hamada K, Winkler M, Barral Y, Fischle W, and Neumann H (2014). A cascade of histone modifications induces chromatin condensation in mitosis. Science 343, 77-80.
doi: 10.1126/science. a>

 
loading content