Personalsachbearbeiter*in/Personalreferent*in (m/w/d)

8. Juli 2024

Das Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie in Dortmund ist Teil der Max-Planck-Gesellschaft (MPG), einer weltweit führenden Forschungsorganisation und betreibt biomedizinische Grundlagenforschung. In den vier wissenschaftlichen Abteilungen, zahlreichen Forschungsgruppen sowie Serviceeinrichtungen des Instituts arbeiten ca. 450 Mitarbeiter aus über 30 Nationen.

Personalbetreuung begeistert dich – dann werde Teil unseres Teams Personal - als

Personalsachbearbeiter*in/Personalreferent*in (m/w/d)

 

Deine Aufgaben:

  • Du übernimmst die Personalbetreuung vom Onboarding bis zum Offboarding und bist kompetente*r Ansprechpartner*in für Mitarbeiter*innen und Führungskräfte in allen arbeits- und tarifrechtlichen Fragestellungen
  • Du übernimmst administrative Tätigkeiten, erstellst Bescheinigungen sowie Statistiken und führst Korrespondenz mit Sozialversicherungsträgern, Behörden und Ämtern
  • Du erledigst routiniert die Stammdatenpflege sowie die monatliche Entgeltabrechnung mit SAP
  • Du unterstützt bei übergreifenden Personalprojekten, z. B. im Bereich der Digitalisierung
  • Du wirkst aktiv an der kontinuierlichen Optimierung unserer HR-Prozesse mit

 

Dein Profil:

  • Kaufmännische Ausbildung möglichst mit Spezialisierung im Personalbereich
  • Berufserfahrung als Personalsachbearbeiter*in oder Personalreferent*in, idealerweise innerhalb des öffentlichen Dienstes
  • Gute Kenntnisse im Tarifrecht des öffentlichen Dienstes (TVöD) sowie im Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuerrecht
  • Routinierter Umgang in SAP oder einem anderen gängigen Abrechnungsprogramm sowie mit MS-Office Produkten
  • Strukturierte, eigenverantwortliche und lösungsorientierte Arbeitsweise, Hands-on-Mentalität, Belastbarkeit und ausgeprägte Dienstleistungsorientierung
  • Bereitschaft sich fortzubilden, gute Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten, sicheres und freundliches Auftreten sowie gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

 

Wir bieten Dir:

  • Sicherheit: Einen unbefristeten Arbeitsplatz mit einer Vergütung nach TVöD Bund mit entsprechenden Sozialleistungen und eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Flexibilität: Homeoffice inkl. zusätzlichem Laptop, Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Mobilität: Zuschüsse zum Jobticket, gute Anbindung an den ÖPNV und Parkmöglichkeiten
  • Gesundheitsförderung: Ein tolles betriebliches Gesundheitsmanagement u. a. mit Massagen und vielseitige Angebote rund um Gesundheit und Sport
  • Weiterbildung: Vielfältige Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Herausforderung: Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit modernster Ausstattung in einem internationalen und dynamischen Umfeld
  • Vertrauen: Ein gutes Arbeitsklima und die Zusammenarbeit in einem serviceorientierten Team

 

Deine Bewerbung

Wir freuen uns auf deine Bewerbung! Bitte sende diese mit Angabe deines Gehaltswunsches bis zum 31.08.2024 in einer zusammengefassten PDF-Datei an: jobs-verwaltung

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht. Ferner strebt die Max-Planck-Gesellschaft nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt.

Wolfgang Bork
Verwaltungsleiter
MPI für molekulare Physiologie
Otto-Hahn-Str. 11
44227 Dortmund

Für Auskünfte steht dir die Personalabteilung gerne unter der Tel. 0231/133-2505 zur Verfügung.

 

Zur Redakteursansicht