Du hast richtig Bock auf IT?  -
Bewirb dich bei uns und werde Fachinformatiker*in!

Das Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie in Dortmund ist Teil der Max-Planck-Gesellschaft und widmet sich der faszinierenden biomedizinischen Grundlagenforschung. Hier arbeiten rund 500 MitarbeiterInnen aus 30 Nationen.

 

Wir bieten zum 1.8.2023 einen

 

Ausbildungsplatz als Fachinformatiker*in (Systemintegration)

 

in unserer IT-Gruppe „Zentrale Einrichtung EDV“ an.

 

Dein Profil

Der Umgang mit Computern fasziniert dich, und du hast dir daher bereits einige IT-Grundkenntnisse angeeignet? Du hast das Fachabitur oder Abitur abgeschlossen und gute Schulnoten in Deutsch, Englisch und in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern? Vielleicht hast du auch schon ein Praktikum im IT-Bereich absolviert? Darüber hinaus besitzt du eine gute Auffassungsgabe und ein aufgeschlossenes und freundliches Auftreten? Du bist teamfähig, zuverlässig, engagiert und zeigst Verantwortungsbewusstsein? Wenn du dich darin wiederfindest, solltest du dich bei uns bewerben!

 

Was erwartet dich?

Wir bieten dir eine abwechslungsreiche und praxisnahe IT-Ausbildung in einem biologisch-medizinischen Forschungsinstitut von Weltruf. Unser EDV-Team betreibt die gesamte IT-Infrastruktur am Institut. Hier kannst du alles erlernen, was du als Fachinformatiker*in (Systemintegration) für deinen Start in die Zukunft brauchst. Du lernst im Rahmen deiner Ausbildung alle Einsatzfelder der vielfältigen IT am Institut kennen, unter anderem den Betrieb von Servern, Netzwerken und Kommunikationseinrichtungen, den Desktop-Support sowie IT im Wissenschaftseinsatz. Zusätzlich steht dir der Besuch fachbezogener Schulungen während deiner Ausbildungszeit offen.

 

Was bieten wir?

Du bist vom ersten Tag an Teil unseres Teams und arbeitest aktiv am Tagesgeschehen mit. Wir unterstützen dich in deiner Ausbildung in jeder Hinsicht und bieten dir eine individuelle Förderung. Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD). Daneben werden alle Leistungen des öffentlichen Dienstes gewährt.

 

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft will den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Interessentinnen an einer IT-Ausbildung werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Ferner strebt die Max-Planck-Gesellschaft nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt.

 

Deine Bewerbung

Bitte sende deine Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse, Praktikumsnachweise falls vorhanden) bis spätestens zum 30.09.2022 als PDF-Dokument per E-Mail an:  ausbildung-fi2023@mpi-dortmund.mpg.de

 

Ansprechpartner:
Dr. Christoph Schwittek 
Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie - Zentrale Einrichtung EDV

Otto-Hahn-Straße 11

44227 Dortmund

Zur Redakteursansicht