Stefan Raunser

Stefan Raunser

Wir nutzen Kryo-Elektronenmikroskopie zur Untersuchung der Struktur und Funktion von Membranproteinen und Proteinkomplexen.

Leif Dehmelt

Leif Dehmelt

Wie entsteht die dynamische Form einer Zelle durch die Regulation des Zytoskeletts?

Philippe Bastiaens

Philippe Bastiaens

Wie wird die Identität von Zellen durch Signale von außen beeinflusst?

Peter Bieling

Peter Bieling

Welche molekularen Mechanismen regulieren Veränderungen in der Zellmorphologie?

Roger Goody

Roger Goody

Funktion und Mechanismen von kleinen GTPasen, insbesondere von Rab, in der Regulation des intrazellulären Vesikeltransports

Matias Hernandez

Matias Hernandez

Wie funktioniert die Reproduktion von  Zellmembranen?

Slava Ziegler

Slava Ziegler

Die Nadel im Heuhaufen finden: Wir erforschen Wirkmechanismen von kleinen Molekülen.

Petra Janning

Petra Janning

Massenspektrometrische Analyse von organischen Verbindungen, Proteinen und Proteom.

Stefano Maffini

Stefano Maffini

Welche molekularen Mechanismen gewährleisten die präzise Auftrennung des genitischen Materials?

Andrea Musacchio

Andrea Musacchio

Wir untersuchen die molekularen Mechanism der Zellteilung in Eukaryotes.

Herbert Waldmann

Herbert Waldmann

Wir entwickeln neue Wege zur Synthese von naturstoff-inspirierten Substanz- bibliotheken und nutzen sie zur Untersuchung biologischer Prozesse.

Christian Schröter

Christian Schröter

Wie setzen Zellen Signale in Entscheidungen um?

Charles Loh

Charles Loh

Bioaktivität im Fokus kreativer organischer Synthese

Ingrid Vetter

Ingrid Vetter

Wir ermitteln die 3D-Struktur von Proteinen und Proteinkomplexen mittels Röntgenstrukturanalyse.

Marion Pesenti

Marion Pesenti

Wir wollen die komplexe molekulare Organisation, die Struktur und Funktion des Kinetochors verstehen

Michael Grigalunas

Michael Grigalunas

Wir entwickeln sogenannte Pseudo-Naturstoffe mit neuartigen chemischen Grundgerüsten, die aus Bausteinen von Naturstoffen bestehen, aber keine sind.

Unsere Forschungsgruppen

Das Institut besteht aus vier Abteilungen. Jede davon wird von einem Direktor geleitet und ist wissenschaftlich autonom. In jede der vier Abteilungen sind weitere, thematisch jeweils verwandte Forschungsgruppen integriert. Sie haben eigene wissenschaftliche Schwerpunkte und verfolgen eigenständige Forschungsprojekte.

Bei unseren Projekten denken wir aber nicht in Abteilungen oder Disziplinen. Wir setzen auf Kommunikation und Kooperation. Wir lassen uns von den unterschiedlichen Perspektiven gegenseitig inspirieren, entwickeln gemeinsame Projekte und profitieren so von der Expertise der jeweils anderen Fachgebiete.

MPI

Mechanistische Zellbiologie: Musacchio I Systemische Zellbiologie: Bastiaens I Bieling I Dehmelt I Schröter I Strukturbiochemie: Raunser I Chemische Biologie: Waldmann I Loh I Physikalische Biochemie (Emeritus): Goody

Max-Planck Forschungsgruppenleiter
Sidney Becker

Chemical Genomics Centre

Gersch Imig I 't Hart I Wu 

 

Zur Redakteursansicht